Über uns

Die Rieser Hörspielmanufaktur ist ein Künstlerkollektiv bestehend aus Jochen Österlein (Los Bressackos),

Florian Hager (Vom Baalz & DJ Haggis) und Nico Jilka (Schauspielmanufaktur).

 

Begleitet werden die drei Raiber stets von den

"zwoi grandig guggade Weiber" Andrea Beranek und Kerstin Hezner.

 

Beim neuen Hörspiel WENZPIRATEN sind die beiden Originale

Eckhard Greiner und Josef Taglieber mit an Bord.

 

Was uns alle miteinander verbindet ist der Rieser Dialekt.

Raiber des sen mir ...

Eckhard Greineraufgewachsen in Holzkirchen, lebt seit fast 25 Jahren als Rieser in Berlin. Dort betreibt der ausgebildete Schauspieler das kleine "Theater am Schlachthof" und ist auch immer wieder auf der Leinwand oder Bildschirm zu sehen. Außerdem hat er sich im Rahmen seines sprachwissenschaftlichen Studiums intensiv und mit großem Vergnügen mit dem Rieser Dialekt beschäftigt. In Wenzpiraten spricht er den "Bernhard" und krächzt den Papagei "Alfons".

Die Stimme des „Räudigen Rudolf“ übernimmt Josef Taglieber. In seiner Heimatgemeinde Maihingen ist er 1. Vorstand des Theatervereins und spielt Tenorhorn in der dortigen Musikkapelle. Während der Sommermonate ist er außerdem seit mehreren Jahren als Darsteller auf der Freilichtbühne „Alte Bastei“ in Nördlingen zu sehen.

Nico Jilka, in Nördlingen geboren, in Wechingen aufgewachsen, hat bereits Ende der 90er als "Getoni" mit seiner gleichnamigen Schlager- und Disco-Kapelle für Furore gesorgt. Den meisten Riesern ist der gelernte Schauspieler und Regisseur als Gründer der "Schauspielmanufaktur" bekannt. Er spricht neben dem Erzähler auch den "Glotzer", den "Wirt" und "Pater Siegfried".

Der Wechinger Florian Hager leiht dem quirligen Räuber „Zenga“ seine Stimme. Sowohl Leidenschaft als auch Beruf ist neben der Filmproduktion die Musik. Als DJ Haggis ist er weit über die Grenzen des Rieses hinaus bekannt. Aber auch seine selbst gemachte Musik hat Zuhörer gefunden. Im tiefsten Dialekt singt er als „Vom Baalz“ über die Eigenheiten des Rieses und seiner Bewohner.

Jochen Österlein spricht die Rolle des „Oahraschorsch“. Er ist in Birkhausen aufgewachsen und wohnt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Hochaltingen. Vielen Riesern ist er auch als Sänger und Texter der Los Bressackos bekannt. Wenn er sich gerade mal keine neuen Songs und Geschichten ausdenkt, geht er gerne zum Strawanzen „nach Nearle nei“. Doch am liebsten verbringt er seine Freizeit im Garten - mit seiner Familie.

Andrea Beranek schenkt „Lisbeth“ ihre Stimme. Geboren in Nördlingen, aufgewachsen in Harburg, lebt sie seit einigen Jahren mit Partner und Katze in Oettingen. Andrea ist in ihrer Freizeit gern unterwegs - nicht nur im Ries. Sie organisiert gern "schöne Dinge", wie z.B. den Oettinger Mädelsflohmarkt. Auch beim Rieser Poetry Slam ist sie mit im Orga-Team.

Kerstin Hezner verkörpert im Hörspiel „Elfriede“. Sie lebt in Möttingen, ist aber gebürtige Lauberin.

Dort engagierte sie sich in der Theatergruppe als Laienspielerin und unterstützt nun die Gruppe in der Maske. Mittlerweile ist sie unter andrem als ausgebildete Yoga-Lehrerin tätig. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Klavier, sitzt auf dem Pferd oder Rennrad.

Kontakt

RIESERHÖRSPIELMANUFAKTUR

Florian Hager

Im Oberdorf 32

86759 Wechingen

rieserhoerspielmanufaktur@web.de

0170 33 89 843

Neuigkeiten von der

Rieser Hörspielmanufaktur

Mehr Informationen zu unserem
Online-Shop & AGBs

© 2020 Rieser Hörspielmanufaktur